Font Size

Cpanel

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

Was Sie vor dem Buchen wissen müssen

Stand: 06.04.2010

(0) Vorab
(0.1) Um Ärger und Missverständnisse zu vermeiden haben wir
hier ein paar „Spielregeln“ für das Verhältnis zwischen Ihnen, den
Mietern, und uns, den Vermietern aufgeschrieben.
(0.2) Grundlage sind die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches.
In einigen Punkten haben wir Genaueres festgelegt.
(0.3) Reden ist besser als streiten. Sollte es zu Unstimmigkeiten
kommen, sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail
oder ein Fax. Fast immer lässt sich eine Lösung finden.
(0.4) Sollte sich eine juristische Auseinandersetzung nicht vermeiden
lassen, so wird diese in Bremen geführt (Gerichtsstand).

(1) Buchung
(1.1) Bevor Sie buchen, lesen Sie bitte unsere website oder die
Ihnen von uns zugesandten Beschreibungen. Fragen Sie gern auch
telefonisch nach. Buchen Sie bitte erst, wenn Sie sicher sind, dass
Sie das oder die Zimmer wirklich haben möchten und dass Ihre
Wünsche zu unserem Angebot passen.
(1.2) Wir nehmen keine einseitigen „Reservierungen“ entgegen,
sondern nur verbindliche Buchungen. Der Gastaufnahmevertrag
ist abgeschlossen, sobald das oder die Zimmer von Ihnen bestellt
und von uns zugesagt ist bzw. sind.
(1.3) Damit es über die Vereinbarungen keine Missverständnisse
gibt, bitten wir nach Möglichkeit um Kontakt per E-Mail, wenn das
nicht möglich ist, per Fax, wenn das auch nicht möglich ist per
Post.
(1.4) Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet
beide Vertragspartner zu dessen Erfüllung.
(1.5) Sollte aus irgend einem Grunde ein gebuchter und bestätigter
Raum nicht zur Verfügung stehen, sind wir verpflichtet,
Ihnen ein mindestens gleichwertiges Zimmer bereit zu stellen und
eventuelle (Mehr-)Kosten zu übernehmen.

(2) Absage, Nichtanreise oder vorzeitige Abreise
(2.1) Es gilt § 537 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)

§ 537 Entrichtung der Miete bei persönlicher Verhinderung des Mieters
(1) Der Mieter wird von der Entrichtung der Miete nicht dadurch
befreit, dass er durch einen in seiner Person liegenden Grund
an der Ausübung seines Gebrauchsrechts gehindert wird.
Der Vermieter muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen
sowie derjenigen Vorteile anrechnen lassen, die
er aus einer anderweitigen Verwertung des Gebrauchs erlangt.
(2) Solange der Vermieter infolge der Überlassung des Gebrauchs
an einen Dritten außerstande ist, dem Mieter den
Gebrauch zu gewähren, ist der Mieter zur Entrichtung der Miete
nicht verpflichtet.

Das heißt: Sie sind in jedem Falle verpflichtet, bei einer Absage,
Nichtanreise oder vorzeitigen Abreise - gleich aus welchem
Grund - den vereinbarten Preis zu bezahlen.
(2.2) Davon werden eingesparte Aufwendungen in Höhe folgender
Pauschalen abgezogen:
-  je Bett 5 Euro pro Aufenthalt und
-  je Schlafzimmer 5 Euro pro Aufenthalt.
(Diese Pauschalen entsprechen in unserer Preisliste dem Unterschied
zwischen dem Preis für die erste Nacht und dem Preis für
weitere Nächte.)
(2.3) Vom vereinbarten Preis wird ferner abgezogen der Preis für
Zimmer und Nächte, in denen eine Neuvermietung gelungen ist.
Je eher die Zimmer abgesagt werden, desto größer ist die Chance
auf eine Neuvermietung.
(2.4) Wenn Sie das Risiko ausschließen möchten, für ein nicht
in Anspruch genommenes Zimmer zahlen zu müssen, können Sie
auf eigene Initiative rechtzeitig eine Reiserücktrittskostenversicherung
abschließen.
(2.5) Bei frühzeitigen Absagen können wir Ihnen auch ein
Angebot zur Zahlung eines ermäßigten Betrages unterbreiten.

(3) Was wird vermietet?
(3.1) Wir vermieten Räume in 4 Kategorien:
a) Ferienhaus mit 3 Schlafzimmern (_HausC)
für insgesamt 5 (+ max. 5 weitere) Personen
b) Ferienwohnung mit 2 Schlafzimmern (_HausB)
für insgesamt 4 (+ max. 3 weitere) Personen
c) normale Zimmer (11 bis 19 m²)
für je 2 (+ max. 2 weitere) Personen
d) kleine Zimmer (8 bis 10 m²)
für je 1 (+ max. 1 weitere) Person
(3.2) Beschreibungen der Räume und deren Ausstattung stehen
in unseren Prospekten, die wir Ihnen per E-Mail zusenden können.
(3.3) Sie können nicht bestimmte Räume buchen, sondern nur
Räume einer bestimmten Kategorie. Wenn Sie dennoch einen
bestimmten Raum wünschen, müssen wir das ausdrücklich
schriftlich vereinbaren.
(3.4) Sie können bei der Buchung Wünsche äußern, was Ihre
Räume bieten sollen oder wie sie nicht beschaffen sein sollen. Wir
werden uns darum bemühen, Ihnen diese Wünsche zu erfüllen.
Eine Garantie für die Erfüllung Ihrer Wünsche können wir nur
geben, wenn Sie sie ausdrücklich als „Bedingung“ für Ihre Buchung
kenntlich gemacht und wir sie ausdrücklich bestätigt haben.
(3.5) Wir behalten uns vor, Ihnen je nach Buchungslage Räume
einer höheren Kategorie zu geben. Dann wird Ihnen aber nur der
Preis der bestellten Kategorie berechnet.

(4) Zahlungszeitpunkt
(4.1) Der Mietpreis ist grundsätzlich im Voraus fällig.
(4.2) Nach Ihrer Buchung erhalten Sie von uns eine Rechnung,
die innerhalb einer Woche zu bezahlen ist.
(4.3) Bei kurzfristigen Buchungen ist der Mietpreis bei Ankunft
bar zu zahlen. Bezahlung per EC- oder Kreditkarte oder per Scheck
ist bei uns nicht möglich.
(4.4) Damit wir die Rechnung oder Quittung richtig ausstellen
können, bitten wir Sie, bereits bei der Buchung den Namen
(bzw. Firma) und die Adresse des Rechnungs- oder Quittungsempfängers
anzugeben.

(5) Was leisten wir, was leisten wir nicht?
(5.1) Vermietet werden Räume der bestellten Kategorie zur Nutzung
durch die vereinbarten Personen.
(5.2) Sie haben am Anreisetag ab 15 Uhr und am Abreisetag
bis 11 Uhr einen Anspruch auf die Räume. Nach rechtzeitiger
Ab-sprache kann es sein, dass Sie die Räume schon vorher beziehen
können.
(5.3) Eine frühere Anreise ist nach Absprache fast immer möglich.
Das Zimmer ist dann aber unter Umständen noch nicht fertig.
Sie können aber Ihr Gepäck abstellen, einen Schlüssel bekommen
und gegebenenfalls bezahlen.
(5.4) Die Preise schließen Bettwäsche und Handtücher ein. Frühstück
gehört nicht zur Leistung und können wir in der Regel nicht
anbieten. Es steht Ihnen aber immer mindestens eine kleine
Kochmöglichkeit mit Kühlschrank zur Mitnutzung zur Verfügung.
(5.5) Während des von Ihnen gebuchten Zeitraumes ist Ihr Zimmer
für uns tabu. Wir machen Ihre Betten nicht, wir räumen Ihr
Zimmer nicht auf und wir machen nicht innerhalb Ihres Zimmers
sauber.
(5.6) Für die Endreinigung wird kein gesondertes Entgelt erhoben.
Wir erwarten aber, dass das Zimmer / die Wohnung / das Haus
im normal üblichen Zustand hinterlassen wird.

 

Auch gut zu wissen:

Rücksicht: Tiere, Rauchen, Lärm

In allen unseren Häusern ist bei entsprechender Buchung das Mitbringen
von Haustieren erlaubt. Für Gäste mit Haustieren gibt es
besondere Hinweise.
Das Rauchen ist innerhalb unserer Häuser nicht erlaubt. Für Raucher,
die dennoch bei uns zu Gast sein möchten, gibt es besondere
Hinweise.
Unsere Häuser liegen in Wohngebieten. Wir bitten um Rücksicht
gegenüber den Nachbarn und den Mitbewohnern des Hauses. Das
gilt insbesondere bei Nutzung des Balkons oder des Gartens.

Privatzimmer - Was heißt das?

Wir sind kein Hotel und keine Pension, sondern wir vermieten Privatzimmer,
eine Ferienwohnung und ein Ferienhaus. Deshalb bitten
wir einiges zu beachten:
Wir haben keine ständig besetzte Rezeption und keinen Nachtportier,
kein Büropersonal und keine festen Arbeitszeiten. Unser Zuhause
ist auch unser Arbeitsplatz.
Von 8:00 (an Wochenenden 9:00) bis 22:00 Uhr können Sie uns
gerne anrufen oder persönlich erreichen, auch mittags. Wir sind
jedoch nicht immer zu Hause. Nehmen Sie also bitte gegebenenfalls
rechtzeitig Kontakt mit uns auf.
Bitte teilen Sie uns Ihre ungefähre geplante Anreisezeit und Abreisezeit
mit.
Diese können auch außerhalb unserer Sprechzeiten liegen.
Unsere Zimmer sind zum Teil klein.
Wir haben keinen Aufenthaltsraum.
Wir haben (bis auf eine Ausnahme) keine Zimmer mit eigener Dusche
und WC, sondern es teilen sich immer 2 oder 3 Zimmer die
sanitären Einrichtungen.

 

 

 

 

Aktuelle Seite: Home Buchungsinformationen (AGB)